Häufig gestellte Fragen

Hier finden Sie einige der am
häufigsten gestellten Fragen

Allgemeine Fragen

  • Wie beginne ich mit den MRC-Behandlungssystemen?

    Es war nie einfacher, mit einem der MRC-Behandlungssysteme zu beginnen! Wenn Sie die folgenden Schritte befolgen, sind Sie in kürzester Zeit startklar.

    1. Absolvieren Sie unsere Onlinekurse. Dort erhalten Sie wichtige Hintergrundinformationen zu unseren Systemen.
    2. Nehmen Sie Kontakt zur unserer Hilfeabteilung auf. Dort hilft man Ihnen bei der Vorbereitung auf die Behandlung Ihrer ersten Patientinnen und Patienten.
    3. Sobald Sie angefangen haben, die Behandlungssysteme einzusetzen, können Sie zur Weiterbildung unsere Onlinekurse für Fortgeschrittene belegen und Präsenzschulungen buchen.


    Wenn Sie dazu noch Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

  • Wie bestelle ich eine Apparatur?

    Wir verfügen über ein internationales Partnernetzwerk auf der ganzen Welt, das unsere Apparaturen in ihren jeweiligen Regionen vertreibt. Wenn Sie Interesse am Erwerb unserer Apparaturen haben, setzen wir Sie gern mit ihrem lokalen Anbieter in Verbindung. Beachten Sie bitte, dass je nach Region bestimmte Apparaturen möglicherweise nicht erhältlich sind oder nur bestimmten Berufsgruppen zur Verfügung stehen.

  • Wie komme ich an die Onlinekurse?

    Die Onlinekurse stehen Ihnen nur dann zur Verfügung, wenn Sie ein Abonnement bei uns abgeschlossen haben. Es gibt kostenlose Kurse für alle Abonnements und kostenpflichtige Kurse ausschließlich für diejenigen mit einem bezahlten Abonnement.

    Um alle Kurse anzuzeigen, die derzeit angeboten werden, besuchen Sie unsere Seite Onlinekurse. Weitere Informationen zu unseren Mitgliedschaften finden Sie im Abschnitt Mitgliedschaften auf der Website.

  • Ich würde einen Kurs lieber vor Ort absolvieren statt online, ist das möglich?

    Unsere einführenden Inhalte stehen zwar überwiegend online zur Verfügung, Sie haben aber die Möglichkeit, an einem unserer Einführungskurse überall auf der Welt teilzunehmen. Diese werden jedoch seltener angeboten. Unsere Präsenzkurse beschränken sich hauptsächlich auf Seminare zur Implementierung und praktischen Einführung. Um alle Präsenzkurse anzuzeigen, besuchen Sie bitte den Abschnitt Training vor Ort auf der Website.

  • Was mache ich, wenn ich eine Frage zu einem Fall, einer Apparatur oder einem anderen klinischen Problem habe?

    Wenn Sie klinische Fragen zu Behandlung, Anwendung der Apparaturen oder anderen Themen haben, nehmen Sie bitte Kontakt zu unserer Hilfeabteilung auf. Dort werden Sie an die richtige Stelle weitergeleitet.

    Bitte beachten Sie, dass bestimmte Supportangebote kostenpflichtig sind.

  • Kann ich die MRC-Behandlungssysteme auch einsetzen, ohne die Kurse absolviert zu haben?

    Wir können Sie zwar nicht daran hindern, unsere Apparaturen zu kaufen und einzusetzen, aber die meisten MRC-Apparaturen sind Teil eines Behandlungssystems und -ansatzes.

    Ohne einen soliden theoretischen Unterbau nutzen Sie die Apparaturen wahrscheinlich nicht korrekt und werden von den Ergebnissen enttäuscht sein. Bestimmte Apparaturensysteme lassen sich mit wenig bis ganz ohne Schulung einsetzen, andere dagegen erfordern ein gründliches Verständnis der Behandlungsphilosophie. Bitte wägen Sie in diesem Sinne gut ab, bevor Sie eine Apparatur kaufen.

  • Ich biete in meiner Praxis eine Behandlung mit festsitzenden Apparaturen an. Welches System kann ich verwenden?

    Für Praxen, die mit festsitzenden kieferorthopädischen Apparaturen behandeln, eignen sich Myobrace® for Braces. Diese müssen nicht weiter angepasst und können über den Brackets getragen werden. Für die Anwendung dieser Apparaturen brauchen Sie keine spezielle Schulung. Wir empfehlen jedoch immer, sich vorher gründlich mit der Philosophie hinter den Apparaturen und ihrer Funktionsweise zu beschäftigen.

  • Ich biete in meiner Praxis myofunktionelle Therapie an. Gibt es MRC-Apparaturen, die dabei hilfreich sind?

    Ja, unsere Myotalea®-Apparaturen können ohne weitere Anpassung im Rahmen einer myofunktionellen Therapie eingesetzt werden.

    Sie gehören zu den fortschrittlichsten Hilfsmitteln für das aktive myofunktionelle Training und werden Ihnen dabei helfen, noch bessere Behandlungsergebnisse zu erzielen!

  • Was ist der Unterschied zwischen Myobrace®, Myosa® und Myotalea®?

    Es gibt drei verschiedene Apparaturensysteme bzw. Produktreihen im MRC-Portfolio. Alle sind vorgefertigt und werden im Rahmen eines Behandlungsansatzes mit festgelegten Protokollen eingesetzt, die Sie in unseren Onlinekursen lernen können. Bestimmte Apparaturen können sogar für sich allein ohne die Behandlungsansätze verwendet werden.

    TheMyobrace®System wurde entwickelt, um Dysgnathien über die zugrunde liegenden Atmungs- und myofunktionellen Störungen zu behandeln, und entfaltet seine beste Wirkung bei Kindern im Wachstum.

    The Myosa®System behandelt die Atmungs- und myofunktionellen Störungen, die zu CMD und schlafbezogenen Atmungsstörungen (SBAS) beitragen. Gestaltung und Behandlungsansatz der Apparaturen unterscheiden sich je nachdem, ob Kinder oder Erwachsene behandelt werden.

    Die Myotalea®-Produktreihe soll durch aktives Trainieren Kraft und Tonus der orofazialen Muskulatur verbessern, eine wichtige Komponente bei der Behandlung myofunktioneller Störungen. Diese Apparaturen eignen sich für alle Altersgruppen und werden in der Regel mit den MRC-Behandlungssystemen kombiniert, können aber auch in der myofunktionellen Therapie allein eingesetzt werden.

    Die Entscheidung, welche Apparaturenserie zur Anwendung kommt, hängt von den Bedürfnissen auf Patientenseite, Ihren klinischen Zielen und davon ab, welche Art von Behandlung Sie anbieten möchten.

Haben Sie eine Frage?

Füllen Sie bitte das Formular aus. Ein MRC-Repräsentant meldet sich so bald wie möglich bei Ihnen.